Archiv für die Kategorie „Weltwirtschaft“

…t gewissen Qualitätsvorgaben einfach mit der Herstellung verschiedener Bauteile beauftragt, oder ein eigenständiges Unternehmen gegründet, speziell für die Fertigung einzelner Komponenten. Dieses steht dann entweder unter der Leitung deutscher Vorarbeiter oder die deutsche Firmenleitung übernimmt die Ausbildung, Schulung und Auswahl der Angestellten, um den Standard zu wahren.

Ein Unternehmen könnte nicht mehrere Jahre Garantie auf seine Produkte versprechen, wenn sie sich nicht vollkommen sicher wäre, keine schlechte Qualität zu liefern. Also wird man darauf achten, dass die Fertiggaragen und alle einzelnen Teile, die hier verbaut werden, nach allen Regeln der verlässlichen deut…

… gerade wieder. Die erwartete weitere Senkung der Arbeitslosenrate stagniert und die Werte im Leitindex der Industrie verschlechtern sich: Deutliche Zeichen dafür, dass der Aufschwung zwar existent ist, aber nicht in dem Maße, wie es die USA bräuchte, um wieder unangefochten an die Weltspitze zu kommen. Viele Unternehmen aus den Staaten haben ihre Prognosen bezüglich Wachstum und Umsatz für das laufende Jahr schon wieder nach unten korrigiert.

Die Zahlen aus dem ersten Quartal, die rosige Zeiten versprachen, entstammten zudem noch aus den Nachwirkungen einiger Konjunkturprogramme und müssen sich unter reellen Bedingungen nun erst wieder beweisen. Ansonsten kämpft man gegen einen Ko…

…inmal etwas kaufen und sich auch etwas gönnen, um die allgemeine Finanzlage zu verbessern und somit auch die eigene Situation zu stabilisieren. Je mehr Geld im Umlauf ist, umso besser geht es der Wirtschaft und umso sicherer sind die eigenen Jobs. Daher sollte man sich das immer vor Augen halten, wenn man alles anspart und nichts mehr kauft, weil man Angst um seinen Job hat. Dieser Kreislauf muss durchbrochen werden, dass auch die deutsche Wirtschaft wieder weiter nach oben kommt und man sich im eigenen Land wieder richtig wohl fühlen kann. Konsum gehört mit zum Leben und deshalb muss man sich auch einmal etwas gönnen. Es ist gut für die Seele und auch für den Körper….